U7 bestreitet Reiter Fliesen Cup in Deggendorf

Am Sonntag, den 29.12.19, hat der DSC Deggensdorf zum Reiter Fliesen Cup geladen. 8 Mannschaften stellten sich der Herausforderung.

In der ersten Gruppenphase mussten sich die Nürnberger mit dem EV Dingolfing, dem EV Regensburg und EV Fürstenfeldbruck messen (Gruppe B).

Das Turnier begannen die Tiger hochmotiviert und starteten mit einem Sieg im ersten Spiel gegen den EV Fürstenfeldbruck ins Turnier.

Im zweiten Spiel gegen den EV Dingolfing konnten unsere Tiger nahtlos an den Erfolg anknüpfen und zogen bereits nach dem zweiten Gruppenspiel erfolgreich ins Halbfinale ein.

Dennoch arbeiten die Nürnberger auch im dritten Gruppenspiel gegen den EV Regensburg konzentriert. Es sollte eine Revanche für das vergangene Wochenende werden.
Auch dieses Mal war der Puck von allen Seiten hart umkämpft und beide Mannschaften standen sich ins nichts nach.
Die Regensburger konnten jedoch das Spiel knapp mit einem Tor Vorsprung für sich entscheiden.

Selbstverständlich haben die Gastgeber auch an das leibliche Wohl gedacht. So konnten die Energiedepos aller Mannschaften, nach der Gruppenphase, bei einem gemeinsamen Mittagessen aufgetankt werden.

Als zweiter der Gruppe B stellten sich die Nürnberg dem Gastgeber als Sieger aus Gruppe A.

Der DSC Deggendorf ging als Bester aus der Gruppenphase nach Siegen gegen den EV Landshut, den TSV Erding sowie dem AEV Augsburg.

Die Nürnberger wollten, konnten das Spiel vor gut gefüllten Rängen am Ende jedoch nicht für sich entscheiden.

Nach kurzer Pause stellten sich die Nürnberger im letzten Spiel des Tages dem AEV Augsburg. Zuvor hatten die Trainer unsere Spieler nochmals in der Kabine auf des Spiel um Platz 3 eingeschworen.
Unsere Tiger mobilisierten nochmal die letzten Kraftreserven, aber am Schluss sollte es leider nicht reichen.

Unsere U7 beendete mit einem erfolgreichen 4. Platz das Turnier.

Der Gastgeber konnte verdient mit einem Sieg im Finale gegen den EV Regensburg den 1. Platz erreichen und das Turnier gewinnen.

Wir bedanken uns beim DSC Deggendorf für die hervorragende Organisation rund um den Reiter Fliesen Cup.

Ein herzlicher Dank gilt unsern Trainern sowie Betreuern und mitgereisten Eltern.
Wir wünschen allen einen guten Start in ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2020 und freuen uns auf viele tolle Eishockeymomente im neuen Jahr!

René Ritter

U7 – auf zum 3. BEV Turnier

Zum Start in die Weihnachtsfeiern machte sich unsere U7 am Samstag, den 21.12.19, auf den Weg nach Regensburg.

In der Kabine herrschte freudige Stimmung auf das bevorstehende Turnier.

Im ersten Spiel musste unsere U7 sich dem ERC Ingolstadt stellen. Den Zuschauern wurde eine kämpferisch ausgeglichene Partie geboten. Beide Mannschaften machten es spannend bis zur letzten Sekunde und trennten sich mit einem gerechten Unentschieden.

Nach kurzer Pause hieß der nächste Gegner VER Selb. Unsere Tiger dominierten das Spiel über die ganze Spieldauer. Die solide und geschlossene Mannschaftsleistung wurde mit einem verdienten Sieg belohnt.

Das letzte Spiel des Tages bestreiteten die Nürnberger gegen den Gastgeber. Die Nürnberger taten sich leider etwas schwer gegen den EV Regensburg. Vor heimischer Kulisse und gut gefüllter Tribüne trumpften die Gastgeber auf und konnten das Spiel verdient für sich entscheiden.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für das gelungene Turnier und wünschen ruhige, entspannte Feiertage!

René Ritter

U7 absolviert erfolgreich 2. BEV Turnier in Selb

Im Morgengrauen machte sich unsere U7 am Sonntag, den 15.12.2019, auf den Weg nach Selb in die Netzsch Arena. Beim 2. BEV Turnier unserer U7 waren außerdem die Mannschaften aus Regensburg und Ingolstadt geladen.

Im ersten Spiel stellten sich die Nürnberger hochmotiviert dem EV Regensburg. Energisch setzten sich die Nürnberg in der gegnerischen Hälfte fest und starteten so mit einem Sieg ins Turnier.

Nach kurzer Pause stellten sich unsere Tiger den Wölfen aus Selb. In einem hochdynamischen und hartumkämpften Spiel trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.

Unser Trainerteam nutzte die kurze Pause und schwor die Mannschaft in der Kabine nochmal für das letzte Spiel des Tages ein.
Kämpferisch und lautstark machte sich unsere U7 zurück auf den Weg in die Arena und stellten sich dem ERC Ingolstadt. Die Ingolstädter kamen jedoch nicht weniger motiviert aus der Kabine. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und erarbeiteten sich am Ende ein gerechtes Unentschieden.

Wir bedanken uns herzlich für das gelungene Turnier beim Gastgebern VER Selb!

Natürlich gilt auch ein großes Dankeschön unseren Trainern, Betreuern sowie den mitgereisten Fans!

René Ritter

Zum Team des Jahres wurde die U15 des EHC Nürnberg 1980 e.V. (Ehrungen für besondere Leistungen )

 

Zum Team des Jahres wurde die U15 des EHC Nürnberg 1980 e.V. (Ehrungen für besondere Leistungen )

Kids Eishockey Day in der Presse

U7 – Reisende soll man nicht aufhalten

Nachdem unsere U7 vergangenes Wochenende bereits beim Freundschaftsturnier in München war, stand nun ein „Marathon-Wochenende“ auf dem Reiseplan.

Am Samstag, den 30.11.19, hat sich unsere U7 zunächst auf den Weg nach Dorfen gemacht. Es herrschte gute Stimmung im Mannschaftsbus und so verging die 2 1/2 stündige Fahrt ganz entspannt.

Der Einladung des ESV Gebensbach folgten außerdem der TSV Erding und der Augsburger EV.

Im ersten Spiel mussten die Nürnberger gegen den TSV Erding ihr Können unter Beweis stellen. Die Nürnberger kontrollierten das Spiel über die gesamte Spielzeit. Der Spielspaß war nicht zu übersehen und die Begeisterung schwappte auf die mitgereisten Fans über.

Nach kurzer Pause hieß es für unsere U7 Bully gegen den Augsburger EV. Die Nürnberger starteten energisch ins Spiel, welches sie dann auch dominierten. Beflügelt von der guten Leistung des ersten Spiels legten die Nürnberger eifrig nach.

Im letzten Spiel stellten sich die Nürnberger dann dem Gastgeber ESV Gebensbach. Der Puck war hart umkämpft, am Ende mussten sich die Nürnberger dem Gastgeber knapp geschlagen geben.

Eine kurze Nacht stand unserer U7 bevor, denn am Sonntag, den 01.12.2019, machten sie sich morgens wieder auf den Weg – nach Ingolstadt, zum 1. BEV-Turnier der laufenden Saison.

Im ersten Spiel des Tages mussten die Nürnberger direkt gegen die Gastgeber ran. Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel, unserer U7 gelang es jedoch besser sich in der Hälfte des ERC Ingolstadt festzubeißen. Dies wurde am Ende auch belohnt.

Nach kurze Pause ging es weiter gegen den VER Selb. Nürnberg dominierte sichtlich von Anbeginn das Eis. Die Selb‘er zeigten Kampfgeist bis zum Schluss, dennoch entschied Nürnberg das Spiel für sich.

Die Beine wurden langsam schwer, aber aufgeputscht von den vorherigen Partien, stellte sich unsere U7 im letzten Spiel des Tages dem EV Regensburg. Das Trainer Team feuerte die Kids noch an auf dem Eis. Für beide Mannschaften war es ein kräftezehrender Schlagabtausch. Alle gaben nochmal ihr Bestes und so konnte unser U7 das Spiel für sich entscheiden.

Mit Einladungen für zwei weitere Turniere machten sich die Nürnberger auf den Heimweg.

Wir bedanken uns herzlich für dieses aufregende Wochenende und die gelungenen Turniere sowohl beim ESV Gebensbach als auch beim ERC Ingolstadt.

Besonderer Dank gilt allen Betreuern und Helfern auf sowie neben dem Eis und natürlich den mitgereisten Fans!

Rene Ritter

U7 – Formtest in Deggendorf

Am Sonntag, den 17.11.2019, folgte die U7 aus Nürnberg erneut der Einladung des Deggendorfer SC zum Freundschaftsturnier. Ebenso machten sich der ESC Geretsried und EV Dingolfing auf den Weg nach Deggendorf.

Pünktlich um 13.30 Uhr hieß es Bully. Im ersten Spiel musste unsere U7 direkt geben die Gastgeber aus Deggendorf ran. Wie zu erwarten spielten die Gastgeber vor heimischer Kulisse stark auf. Von der ersten Minute an setzte der Deggendorf SC unsere Young Ice Tigers unter Druck. Den Nürnbergern gelang es jedoch sich gut ins Spiel zu finden und es gab einen kämpferischen Schlagabtausch auf beiden Seiten.

Im Spiel zwei mussten sich die Nürnberger gegen den ESC Geretsried beweisen. Beide Mannschaften spielten auf gleichem Niveau. Nürnberg gelang es die letzten Trainingseinheiten erfolgreich auf dem Eis umzusetzen. Unsere Young Ice Tigers zeigten sich dynamisch und konditionell stark, dies wurde am Spielende belohnt.

Beflügelt von ihrer guten Leistung stellten sich die Nürnberger im letzten Spiel dem EV Dingolfing, ein bis dato für unsere U7 unbekannter Gegner. Dingolfing war sichtlich in den ersten Spielen bereits stark gefordert worden, bäumte sich aber nochmals gegen die Nürnberger auf. Die Nürnberger bissen sich im gegnerischen Drittel fest und kontrollierten das Spiel souverän.

Wir bedanken uns beim Deggendorfer SC für das gelungene Turnier.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Trainer, allen Betreuern auf und neben dem Eis sowie den zahlreich mitgereisten Fans!

Kids Ice Hockey Day 2019 (23.11.2019)

Die Thomas Sabo Ice Tigers und der EHC 80 Nürnberg veranstalten dieses Jahr gemeinsam den Kids Ice Hockey Day und folgen damit einer Initiative des Deutschen Eishockey Bundes (DEB). Ziel der Veranstaltung ist es, Kinder zwischen 3 und 10 Jahren die Gelegenheit zu geben, erste Eislauf- und Eishockey-Erfahrungen zu sammeln.

Das Angebot richtet sich nicht nur an Kinder, die bereits Eislauferfahrung haben, sondern auch an alle Anfängerinnen und Anfänger.

Der Kids Ice Hockey Day findet am Samstag, den 23.11.2019 in der ARENA Nürnberger Versicherung statt.

Der EHC 80 Nürnberg und der Deutsche Eishockey-Bund möchten mit der Veranstaltung zum Ausdruck bringen, dass es heute schon kleine Helden benötigt, damit Deutschland auch in Zukunft beim Eishockey ganz vorne dabei ist.

Ein spannender und abwechslungsreicher Tag auf dem Eis erwartet euch mit den Stars der Thomas Sabo Ice Tigers in der Arena Nürnberger Versicherung.

Flyer zum Download und Ausdrucken

Anmeldung für den Kids Ice Hockey Day 2019

Ablaufplan_Kids-Ice-Hockey-Day_Teilnehmer

Girls Ice Hockey Day 2019

Am heutigen Tag läuft der internationale Girls Day 2019, der weltweit durchgeführt wird. Auch wir haben uns dem stolz angeschlossen und über zwanzig junge Mädels aufs Eis gebracht. Mit dabei waren auch Maximilian Kislinger und Joachim Ramoser von den Thomas Sabo Ice Tigers.

International Ice Hockey Federation (IIHF)
#WGIHW
#IIHF

Bilder zum Event

 

Der EHC 80 geht mit MY ICE HOCKEY eine Partnerschaft ein

und digitalisiert die Ausbildung im Nachwuchsbereich.

 

Der EHC 80 geht neue Wege und setzt ab dieser Saison die Trainer-/Spieler-Software

MY ICE HOCKEY ein. Die speziell für Eishockeyclubs entwickelte Anwendung erlaubt uns, unser Ausbildungskonzept professioneller zu planen, umzusetzen und zu dokumentieren.

 

Die Umsetzung beginnt mit einer systemgestützten einheitlichen Saison-, Trainings- und Spieleplanung sowie dem Team- und Spieler-Management aller Teams im Nachwuchsbereich.

 

Auf Grundlage der Trainings-Jahresplanung können die Trainer bei der Vorbereitung der Einheiten auf die vereinseigene Übungsdatenbank sowie auf die über 1.500-Übungen umfassenden Sammlung von MY ICE HOCKEY zugreifen und die Inhalte zielgenau planen.

 

Spieler und Eltern haben immer und überall Zugriff auf die aktuellsten Trainings- und Spieldaten. Ferner können die Spieler direkt über die mobile App aktuelle Informationen erhalten und sich zum Training an- und abmelden. Zusätzlich werden Gespräche, Bewertungen, Testergebnisse und Statistiken geführt und in Spielerdossiers ausgegeben.

 

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Mehr Infos gibt es auf:

Web: www.myice.hockey
Facebook: https://www.facebook.com/myicehockey  / @myicehockey

Instagram: https://www.instagram.com/myicehockey / @myicehockey

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC46lQwPzfjtjxZ20LjcgiNA