Trotz, oder vielleicht gerade weil wir erst vor Kurzem einen Ausflug in eine andere Sportart mit den LS/U7 Kindern machen durften, war die Freude auf allen Seiten ausgesprochen groß, als es hieß: “heute gibt´s wieder ein anderes Training!”Diesmal in gewohnter Umgebung, auf dem Sportplatz vom Neuen Gymnasium, durften wir mit Sarah die Welt der Fitness kennen lernen.

 

Los ging es diesmal mit einer Doppel-Runde um den Sportplatz um uns aufzuwärmen. Diese Extra-Meile haben die Kinder schon mit Leichtigkeit absolviert und hatten Riesen-Spaß dabei, mit Markus beim Zieleinlauf abzuklatschen!

Weiter ging es mit motivierenden Musik-Beats aus der Lautsprecher-Box mit Kniebeugen, welche als Team-Übung am Rücken des Partners ausgeführt wurden. Damit sollten die Kinder besonders ein Gefühl für die gerade Rückenhaltung bekommen. Auch eine Liegestütz-Übung, bei der sich die Kinder gegenüber positionieren und im Wechsel mit rechts und links abklatschen sollten, machte allen unheimlich viel Spaß. Auch wenn immer wieder einer umfiel – meistens allerdings vor Lachen!

Die wahrscheinlich schwierigste Übung durften die Kinder mit einem mitgebrachten Luftballon ausüben – das lag jedoch hauptsächlich an den Windverhältnissen, weil die Luftballons ständig davon geflogen sind. Mit schneller Auffassungsgabe haben unsere Kleinsten auch diese Übung schnell begriffen und umgesetzt. Den Luftballon sollten sie langsam über-Kopf zu den Zehen zu führen, um die Bauchmuskeln flächendeckend zu beanspruchen.

 

Als krönenden Abschluss durfte dann jedes Kind unter dem Vorgänger durch krabbeln – wobei die Brücken-Straße von mal zu mal länger und der Durchschlängeln-Parcours dadurch immer schwieriger wurde!
Alles in allem war es wieder eine Riesen-Gaudi, wir konnten für die Kleinsten auch wieder tolle Übungen mitnehmen und freuen uns auf weitere spannende Trainingseinheiten.

Die erfolgreiche Trikot-Tag-Aktion des BLSV und seiner Sportfachverbände geht in die nächste Runde: Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern können auch in diesem Jahr wieder teilnehmen und hochwertige Preise für ihren Verein oder ihre Schulklasse gewinnen. Ziel ist, auch bei der fünften Auflage der Aktion wieder viele Kinder und Jugendliche zu motivieren, an einem Tag „Farbe für ihren Verein“ zu bekennen und in der Schule und in der Freizeit ihr Vereinstrikot / Vereinskleidung zu tragen. In diesem Jahr findet der Trikot-Tag am Mittwoch, 21. Juli 2021, statt.


Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen. Der BLSV verlost zusammen mit seinem Gewinnspielpartner owayo unter allen Fotos, die vom Trikot-Tag 2021 vom Verein eingereicht werden, 30 hochwertige Trikotsätze. Darüber hinaus stellt bildschnittTV wieder einen Imagefilm für einen Verein oder eine Schulklasse als Sonderpreis zur Verfügung.

Bitte unterstützt in diesem Jahr die Aktion und tragt die Vereinsbekleidung vom EHC 80 Nürnberg e. V.

Alle Informationen zum Trikot-Tag: trikot-tag.

#TrikotTag2021#EHC80#SeiDabei

Für unsere U7 hieß es diesmal nicht ab auf den Sportplatz sondern rein in den Boxstall. 

Dort angekommen ging es auch gleich richtig zur Sache! 

Zu Beginn gab es ein intensives Warm Up mit vielen Kraft- und Koordinationsübungen bei dem die Kinder unter anderem auf einer Weichbodenmatte auf der Stelle laufen sollten, sich auf Kommando auf den Bauch schmeißen mussten und dann ganz schnell wieder auf die Beine. 

Nach einer kurzen Trinkpause bekamen alle Kinder dann richtige Boxhandschuhe und konnten sich beim Schattenboxen richtig auspowern! 

Alles in allem eine sehr gelungene Einheit! So konnten die Kinder auch mal in eine andere Sportart reinschnuppern! 

(Bilder Quelle Eltern der Kids und zur Diashow einfach aufs Bild klicken)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ayhan(dreifacher Weltmeister im Kickboxen) und Ronda (zehnfache Deutsche Meisterin im Kickboxen) aus dem Team Althof für das super Training und die ganze Organisation. 

Wir hatten alle großen Spaß! 

der Deutsche Eishockey Bund e.V. startet im Verbund mit allen Eishockey-Verbänden in Deutschland die Initiative ,,Back to Hockey“, um im Zuge der aktuell abklingenden Corona-Pandemie neben dem Nachwuchs auch Amateursportler, Ehrenamtliche und alle weiteren rund um den Eishockeysport den Weg zurück auf das Eis zu ebnen.

PM_DEB_Landesverbaende_Regionalverbaende_Initiative_backtohockey

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem nachfolgenden Videoclip einen ersten Aufschlag zu diesem Thema liefern können:

Hier ist der Link zum Clip als Download: https://we.tl/t-nqnuHulVAE

Zum Einbetten der Youtube-Link: https://youtu.be/Mttl7fNJ5mI

Der Download-Link ist bis 28.06.2021 gültig.

Wir freuen uns, Jan Pantkowski bei uns im Verein begrüßen zu dürfen.
Jan übernimmt ab dem 1.7.2021 die U17 als HeadCoach und die Koordination der U13.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute in Nürnberg.

Die „Urmel Ultras“ – der Kids Club des DEB mit seinen Eishockey-Nationalmannschaften

Der Kids Club richtet sich an Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die aktiv Eishockey spielen oder Fans sind. Sie bekommen ganz besondere Einblicke in die Welt der DEB-Teams. Den kleinen Fans wird eine Online-Plattform mit kindgerechten Inhalten zur Verfügung gestellt, über die sie noch mehr über ihre Held*Innen erfahren, ihren Lieblingssport in einem besonderen Fanumfeld weiter entdecken und sich urmeltastische Angebote sichern können.

Die Mitgliedschaft bei den Urmel Ultras umfasst:

• das exklusive Willkommenspaket mit einer Urmel Ultras-Ausrüstung
• ein eigener Mitgliedsausweis
• Mitmachaktionen und Gewinnspiele mit exklusiven Preisen, wie z.B. Tickets für Länderspiele, Kabinenführungen oder Meet-and-Greet
• spezielle News rund um das Eishockey und die Nationalmannschaften
• persönliche Informationen und Videos über die Spieler*Innen und Bundestrainer*Innen
• Hintergrundwissen und Erklärvideos rund um den Eishockeysport
• und vieles mehr!

Um das Projekt verwirklichen zu können, wird ein Mitgliedsbeitrag i. H. v. zwei Euro pro Monat erhoben, der zu Beginn für ein Jahr im Voraus gezahlt wird. Dies dient der Qualität der Plattform und wird außerdem dafür genutzt, den Nachwuchs noch weiter zu fördern.

Mit den Urmel Ultras schaffen wir eine dynamische Gemeinschaft, welche die Grundwerte des DEB und des Sports (Fairplay, Respekt, Solidarität und ehrliche, freundschaftliche Verhältnisse) bereits bei den Kleinsten verankert. Darüber hinaus ist es unsere höchste Priorität, Kinder für unseren Sport zu begeistern, sie im Sport zu halten und in diesem Zusammenhang alle Vereine in Deutschland zu unterstützen. Mit dem Urmel Abzeichen sind hier bereits deutliche Fortschritte zu erkennen, die mit den Urmel Ultras als deutschlandweite Plattform noch weiter steigen sollen.

Eine Anmeldung bei den Urmel Ultras ist ab sofort über www.urmel-ultras.de möglich.

Lieber Dietzschi,

an diesem besonderen Ehrentag wünscht Dir der gesamte EHC 80 nur das Beste, vor allem Gesundheit und Glück.

Wir feiern Dich!

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Andreas Palenta
Wir sind fassungslos, dass unser lieber Freund und Vereinskamerad aus unserer Mitte gerissen wurde. Andreas war ein immer freundlicher, hilfsbereiter und aufrichtiger Mensch. Wir werden ihn nie vergessen.
Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie.
EHC 80 Nürnberg e. V.

Lange habt Ihr darauf gewartet, jetzt ist es endlich da: das dritte Trikot der Nürnberg Ice Tigers für die laufende Saison 2020/21 in den traditionellen Vereinsfarben Rot und Blau! Als Hommage an das 40-jährige Vereinsjubiläum des EHC 80 Nürnberg wurde ein eigener Patch entworfen, der seinen Platz auf den Schultern des Trikots gefunden hat. Die Dachkonstruktion des alten Linde-Stadions ist eines der zentralen Elemente des Patches. Im Nacken des Trikots befindet sich der „Est. 1980“-Schriftzug in Anlehnung ans Gründungsjahr des EHC 80, in die Ärmel ist das EHC-Logo eingedruckt. Rund um das Jubiläum gibt es zudem eine Fanartikel-Kollektion mit T-Shirt, Hoodie, Schal, Aufnäher und Puck.

Als eines der Models für das neue Trikot konnten die Ice Tigers die Nürnberger Vereinslegende Martin Müller gewinnen, der sich gerne an seine Zeit in Rot und Blau zurückerinnert: „Rot und Blau waren unsere Farben. Als Andenken habe ich noch mein allererstes Trikot aus meiner allerersten Saison in der ersten Mannschaft, und das war rot, gold und blau.“ Auch für Niklas Treutle ist das blaue Trikot wie eine Rückkehr in die Kindheit: „Meine gesamte Kindheit über war immer der EHC 80 im Mittelpunkt, und ich habe es genossen, dort Eishockey zu spielen. Ich erinnere mich noch gerne an den Umzug in die Arena. Das war etwas ganz Besonderes für so einen kleinen Torwart.“

Bildquelle: Icetigers.de