Liebe EHC´ler, Aktive, Eltern, Unterstützer und Freunde,

wir hoffen, es geht Euch und euren Lieben gut und ihr seid gesund?!

Die aktuelle Situation ist für uns alle extrem schwierig. Als Familie, Sportler, Verein ..

In Zeiten wie diesen ist es wichtiger den je zusammen zu halten. Darum erstmal ein großes Dankeschön an alle!! Den Kindern und Jugendlichen für ihre Geduld und ihr Durchhaltevermögen. Den Eltern. Allen, die den Verein tatkräftig unterstützen!!

In den letzten Tagen haben uns einige Nachrichten erreicht, wie es mit den Mitgliedsbeiträgen aussieht, da es derzeit ja leider kein Eis gibt.

Die Mitgliederbeiträge sind kein reines Eisgeld. Aufgrund unseres gemeinnützigen Status als eingetragener Verein (e. V.) ist eine generelle Reduzierung oder Aufhebung des Beitrages aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Wir möchten uns bei allen bedanken, dass ihr soviel Solidarität zeigt. Den Verein weiter unterstützt. Wir sind auf jeden Cent angewiesen. Kosten laufen weiter, Personal muss bezahlt werden und wir möchten alle so schnell es geht wieder professionell weiter machen. Mit vielen Eiszeiten, den besten Trainern etc.

Es ist überragend, dass wir so ein großes und tolles Team sind.Sollte jemand in Schwierigkeiten stecken, setzt euch bitte direkt mit uns in Verbindung (office@ehc80.com) – wir versuchen dann, eine Lösung zu finden.

Natürlich möchten wir alle sobald wie möglich wieder aufs Eis. Auch eine längere Saison ermöglichen zu können soll ein Ziel sein. Wir versprechen Euch, sollte es Möglichkeiten geben, werden wir diese versuchen umzusetzen.

Aktuell wird in einigen Altersgruppen bereits mehrfach die Woche z. B. online Training angeboten. Es laufen diverse Challenges. Dies wird nun zeitnah für alle Altersgruppen angeboten und umgesetzt.

Hier die Bitte an alle, wenn ihr Ideen habt, wie wir in diesen schwierigen Zeiten unsere Kinder und Jugendlichen mehr unterstützen können, freuen wir uns über alle konstruktiven Anregungen!!

Es ist gerade schwierig, aber gemeinsam wird es leichter sein.

Unseren Zusammenhalt sollte gerade aktuell nichts erschüttern, wir wollen versuchen gestärkt aus der Krise rauszukommen und das schaffen wir auch, wenn wir weiter auf allen Ebenen zusammenhalten.

Bleibt stark, zuversichtlich und natürlich gesund.

Noch einen geruhsamen Advent.

Mit sportlichen Grüßen

euer Vorstand und die sportliche Leitung des EHC 80 Nürnberg

Dr. Thomas Hirn, Robby Treutle, Harald Röckelein & André Dietzsch