News der U9

News der U9 Update 04.10.2018

Gelungener Saisonauftakt für die U9 des EHC80

Endlich war es soweit: Am 30. September ging es zum hochkarätig besetzten Saisoneröffnungsturnier nach Chemnitz. Dort traf die U9 des EHC 80 in den Gruppenspielen auf die Gastgeber aus Chemnitz, Preußen Berlin und Crimmitschau. Nürnberg begann stark und fegte zunächst Crimmitschau und Berlin vom Eis. Das aggressive Vorchecking und das konzentrierte Auftreten zahlten sich somit voll aus. Nach einer kurzen Pause folgte ein durchwachsenes Spiel gegen die Hausherren, hier ließ der EHC 80 viele Torchancen aus und überzeugte auch spielerisch nicht durchweg. Letztlich war es ein Verdienst der Defensive, dass die Partie dennoch gewonnen wurde.

 

Im vierten Spiel ging der Schlendrian weiter. Die Quittung folgte zugleich: Es setzte eine unnötige Niederlage gegen Selb. Als Höhepunkt des international besetzten Turniers wartete der stärkste Gegner auf die Nürnberger U9. Der tschechische Vertreter Marianske Lazne hatte bis dato jedes Spiel deutlich für sich entscheiden können. Der EHC 80 rappelte sich nach einer deutlichen Kabinenpredigt der Trainer noch einmal auf und besann sich auf seine Stärken. Dem starken Gegner ließ man keinerlei Entfaltungsmöglichkeit. Am Ende stand ein völlig verdienter Sieg auf dem Papier. Die Freude der U9 Jungs und Mädels war groß. Das konnte man über die Kabine hinaus hören.

 

Die Vorbereitungsphase ist damit abgeschlossen. Weiter geht es am 21.10. in Regensburg mit dem ersten Gruppen-Liga-Turnier der Saison.