U7 – Reisende soll man nicht aufhalten

Nachdem unsere U7 vergangenes Wochenende bereits beim Freundschaftsturnier in München war, stand nun ein „Marathon-Wochenende“ auf dem Reiseplan.

Am Samstag, den 30.11.19, hat sich unsere U7 zunächst auf den Weg nach Dorfen gemacht. Es herrschte gute Stimmung im Mannschaftsbus und so verging die 2 1/2 stündige Fahrt ganz entspannt.

Der Einladung des ESV Gebensbach folgten außerdem der TSV Erding und der Augsburger EV.

Im ersten Spiel mussten die Nürnberger gegen den TSV Erding ihr Können unter Beweis stellen. Die Nürnberger kontrollierten das Spiel über die gesamte Spielzeit. Der Spielspaß war nicht zu übersehen und die Begeisterung schwappte auf die mitgereisten Fans über.

Nach kurzer Pause hieß es für unsere U7 Bully gegen den Augsburger EV. Die Nürnberger starteten energisch ins Spiel, welches sie dann auch dominierten. Beflügelt von der guten Leistung des ersten Spiels legten die Nürnberger eifrig nach.

Im letzten Spiel stellten sich die Nürnberger dann dem Gastgeber ESV Gebensbach. Der Puck war hart umkämpft, am Ende mussten sich die Nürnberger dem Gastgeber knapp geschlagen geben.

Eine kurze Nacht stand unserer U7 bevor, denn am Sonntag, den 01.12.2019, machten sie sich morgens wieder auf den Weg – nach Ingolstadt, zum 1. BEV-Turnier der laufenden Saison.

Im ersten Spiel des Tages mussten die Nürnberger direkt gegen die Gastgeber ran. Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel, unserer U7 gelang es jedoch besser sich in der Hälfte des ERC Ingolstadt festzubeißen. Dies wurde am Ende auch belohnt.

Nach kurze Pause ging es weiter gegen den VER Selb. Nürnberg dominierte sichtlich von Anbeginn das Eis. Die Selb‘er zeigten Kampfgeist bis zum Schluss, dennoch entschied Nürnberg das Spiel für sich.

Die Beine wurden langsam schwer, aber aufgeputscht von den vorherigen Partien, stellte sich unsere U7 im letzten Spiel des Tages dem EV Regensburg. Das Trainer Team feuerte die Kids noch an auf dem Eis. Für beide Mannschaften war es ein kräftezehrender Schlagabtausch. Alle gaben nochmal ihr Bestes und so konnte unser U7 das Spiel für sich entscheiden.

Mit Einladungen für zwei weitere Turniere machten sich die Nürnberger auf den Heimweg.

Wir bedanken uns herzlich für dieses aufregende Wochenende und die gelungenen Turniere sowohl beim ESV Gebensbach als auch beim ERC Ingolstadt.

Besonderer Dank gilt allen Betreuern und Helfern auf sowie neben dem Eis und natürlich den mitgereisten Fans!

Rene Ritter