Nach dem tollen Start der A-Mannschaft in die Saison 21/22 (Link) reiste nun am vergangenen Wochenende die B-Mannschaft zu ihrem ersten Saisonspiel nach Haßfurt.

Die Vorfreude der frisch zusammengestellten Mannschaft war schon weit vor Spielbeginn zu spüren.

Die Ice Tigers Juniors spielten direkt nach dem Anpfiff selbstbewusst nach vorne und hatten bald die
ersten guten Chancen der Partie. Nach einer wunderbaren Kombination mit einem tollen Pass auf den
freistehenden Spieler, konnten die Nürnberger das erste Tor der Partie für sich verbuchen.
Im Anschluß haben wir drei intensive Partien gesehen. Beide Teams haben hart gearbeitet und wollten
das Spiel gewinnen. Auch auf der anderen Seite kam es immer wieder mal zu Alleingängen, welche
unser hervorragend aufgelegter Goalie ein ums andere Mal entschärfen konnte. Es waren sehr enge
Partien mit Chancen auf beiden Seiten. Der Umgang der Spieler miteinander blieb dennoch immer
sehr fair und respektvoll.

Die Ice Tigers Juniors machten dann zum Ende der letzten Partie nochmal mächtig Druck. Trotz einer
tollen Aufholjagd mit viel Einsatz, fehlte am Ende das letzte Quäntchen Glück und Haßfurt konnte den
Spieltag für sich entscheiden. „Das Team hatte trotzdem unglaublich viel Spaß“ resümierte der Trainer Markus am Ende der Partie.
Schon am kommenden Wochenende treffen die beiden Kontrahenten erneut aufeinander. Dann hat
unser Team die Chance sich zu Hause – im Nürnberger Tigerkäfig – zu revanchieren. ☺

Bericht Frank Pelzel